Nachrichten

Am Sonntag den 29. April 2018 wird Erster Stadtrat Wolfgang Exner auf dem Gelände des Bahá’í-Tempels ein Bäumchen pflanzen. Dieses hatte er im Namen der Stadt im Oktober beim großen Festakt in der Stadthalle zum 200. Jahrestagung der Geburt des Religionsstifters Bahá’u’lláh der Hofheimer Bahá’í-Gemeinde geschenkt. Die Baumpflanzung erfolgt nach einer Andacht um 15:00 Uhr im Europäischen Bahá’í-Haus der Andacht, die vom Langenhainer Chor „Ton in Ton“ mitgestaltet wird. Und im Anschluss an die Andacht und die Baumpflanzung wird noch der Film „Licht fürdie Welt“ gezeigt, der Leben und Werk Bahá’u’lláhs vorstellt, dessen Geburtsich am 22. Oktober 2017 zum 200. Mal jährte. In Hofheim wurde dieserhistorische Jahrestag u.a. mit einem Festakt in der Stadthalle gewürdigt.

Einige Fotos vom großen Festakt am 21.10.2017 in der Stadthalle Hofheim finden Sie hier.

Aktuelle Nachrichten aus der deutschen und der internationalen Bahá’í-Gemeinde finden Sie auf der Webseite der Bahá’í-Gemeinde Deutschland unter Aktuelles und beim Bahá’í World News Service.

Besuche und Führungen am Europäischen Bahá’í Haus der Andacht u.a. für Schulklassen, Vereine, private Gruppen…, jederzeit kostenlos möglich und vereinbar:
Eppsteiner Str. 95, Langenhain (06192-901677, biz@bahai.de)

Interessiert? Alle Aktivitäten finden Sie hier: kalender

kontaktieren sie uns

Wir freuen uns von Ihnen zu hören, falls Sie eine Aktivität besuchen, mehr über den Bahá'í-Glauben erfahren, oder die Gemeinde kennenlernen wollen.